Traditionsveranstaltung der Altersgruppe der Zeitzer Faustballer

Categories: Allgemein,News

Am 30.11.2016 war es wieder soweit. Die Altersgruppe der Faustballer der SG Chemie Zeitz traf sich zu ihrem nunmehr 21. Weihnachtssingen. Für 2 Tage war man im schönen Landgasthof in Etzdorf. Zum Weihnachtssingen gehörten eine Hofführung, das Kaffeetrinken und natürlich das Singen von Weihnachtsliedern. Dies wird schon seit Jahren durch das Ehepaar Hoppe aus Dresden  musikalischer begleitet. Eine Bescherung wo alle kleine Geschenke mitbringen sowie das tolle gemeinsame  Abendessen mit schönen Stunden bis Mitternacht bei Wein, Sekt und Bier erfreute alle sehr. Erfreut waren die Teilnehmer auch durch die zeitweilige Teilnahme des Abteilungsleiters der Faustballer von Thomas Naumann und der engagierten Übungsleiterin Angela Rieseberg.

Auf Initiative vom leider viel zu früh  verstorbenen Sportfreund Wolfgang Ehrlich und seiner Ehefrau Barbara fand im Dezember 1995 das 1. Weihnachtssingen zur Adventszeit in Kayna statt.

Zu den Teilnehmerkreis gehören bzw. gehörten die Sportfreunde des 3-maligen Europapokal-Siegers und 16fachen DDR-Meisters, die Meister des Sports in der DDR Wolfgang Ehrlich, Eberhard Gasse, Gunter Knauer, Gerhard Beer (verst), und Manfred Meyer sowie die Sportfreunde Rudolf Beck und Jochen Klaube (verst.), der verdienstvolle Trainer Arthur Ickrath und der langjährige Sektionsleiter der Faustballer Kurt Hering (verst.).

Die großen sportlichen Erfolge der Faustball-Oberligamannschaft lagen in den Jahren 1960 bis 1980. Aus den vielen gemeinsamen Jahren ist zusammen mit den Ehefrauen eine über 50 Jahre dauernde Freundschaft geworden.

Möglich wurden die Erfolge durch viel sportlichen und beruflichen Ehrgeiz (alle Sportfreunde verfügten über eine Hoch bzw. Fachschulausbildung, was nicht alltäglich ist) sowie eine großzügige Unterstützung in dieser Zeit durch den ehemaligen Trägerbetrieb der BSG Chemie Zeitz, den VEB Hydrierwerk Zeitz. Gemeinsame Trainingslager, gemeinsame Urlaube mit Familie in Binz oder Koserow, gemeinsame andere Veranstaltungen wie Gartenfeste, Geburtstagsfeiern, regelmäßige Fahrten in das Thermalbad nach Bad Sulza und eben dieses 21 Treffen zum Weihnachtssingen haben die Teilnehmer zu einer starken Gemeinschaft geformt.

Wenn auch der Personenkreis von einst 23 Sportfreundinnen und Sportfreunden 1995 durch Tod oder Krankheit auf 13 geschmolzen ist, freuen sich alle schon auf eine Kurzreise 2017 nach Steinwiesen, um die anstehenden runden Geburtstage (70,75,80) verschiedener Sportfreunde und das 22. Weihnachtssingen zu feiern.

Um auf den Ausgangspunkt diese Berichtes zurück zukommen, die Erfolge der Meistermannschaft wurden gewürdigt durch Verleihen der Ehrennadel des DTSB, der BSG Chemie Zeitz und des Deutschen Faustballverbandes sowie der Eintragung in das Goldene Buch der Stadt Zeitz im Jahre 2003.

 

 

Eberhard Gasse

Author: faustball