Hallenbezirksmeisterschaften

Categories: News

9./10.Dez 2017 – Recht erfolgreich und mit einer Reihe neuer Bestleistungen kehrten unsere Sportler von den Hallenbezirksmeisterschaften zurück, die wie immer in der Leichtathletikhalle Brand­berge in Halle stattfanden.
Den Anfang machte Tommy Sommerfeld (M15) der im Weitsprung auf 5,53m und damit auf den Silberrang kam.
Die nächste Silbermedaille erlief sich der ein Jahr jüngere Max Neubauer über 800m. In 2:26,18min konnte er sich zudem deutlich steigern.
Bronze ging an Janek Kerdel (M11) im Weitsprung mit 4,54m. Im 50m Sprint kam er im Finale in 7,54s auf Rang vier vor seinem Vereinskameraden Philip Bliesener, der 7,57s lief.
Durch einen tollen Endspurt im 800m Lauf konnte sich Hannah Hoffmann (W11) in 2:57,68min ebenfalls über Bronze freuen.
Zum Abschluss der zweitägigen Veranstaltung standen die Jungen der Altersklasse 10/11 am Start der 4x100m Staffel. In der Besetzung William Scholz, Iven Hahnemann, Philip Bliesener und Janek Kerdel konnten sie sich in einem spannenden Rennen in 59,71s den dritten Platz sichern.
Erwähnenswert sind auch die Ergebnisse von Robert Viehweg (M15), der im 800m Lauf in 2:14,08min auf Rang vier kam und von Paula Worms (W13), die nach über einem Jahr Wettkampf­pause erstmalig wieder am Start stand und über 60m in 8,73s nur knapp den Endlauf verpasste.

Ergebnisse

Author: leichtathletik