Hallenbezirksmeisterschaften

Categories: News

8./9.Dez 2018 – Einen ordentlichen Jahresabschluß gab es für die Chemiker bei den Hallenbezirksmeisterschaften in Halle zu verzeichnen.
Den Anfang machte Max Neubauer (M15) im 800m Lauf. Nach kurzer Krankheit noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte, lief er sein Rennen couragiert und konnte sich am Ende mit 2:21,93min über die Silbermedaille freuen.
Nicht ganz so erfolgreich aber dennoch mit einer guten Leistung kam Paul Viehweg (M14) über 800m ins Ziel. Die von ihm gelaufenen 2:22,14min bedeuteten am Ende Platz vier.
Auch Janek Kerdel (M12) lief 800m und steigerte dabei seine Bestzeit deutlich auf 2:36,22min. Dafür wurde er mit Silber belohnt. Etwas Pech hatte Janek im Weitsprung. Bis zum letzten Durchgang lag er auf Platz zwei und trotz einer erneuten Steigerung seiner Leistung wurde er noch abgefangen und wurde Vierter.
Einen ganz mutigen Auftritt zeigte Mia Nietzold (W12) über 800m. Von Anfang an mit an der Spitze laufend wurde sie Zweite und konnte sich mit 2:45,5min über eine neue Bestleistung freuen.

Ergebnisse

Author: leichtathletik