Pfingstsportfest in Leuna

Categories: News

23.Mai 2015 – Vor allem den „älteren“ Mittelstrecklern merkte man noch die Belastung des erst vor wenigen Tagen beendeten Trainingslagers beim Sportfest in Leuna an. Trotzdem konnten auch diesmal eine Reihe von Bestleistungen erreicht werden.Gleich zu Beginn des Wettkampf gab es einen Doppelsieg zu verzeichnen. Im 50m Sprint der 9 jährigen Jungen konnte sich Philip Bliesener in 8,12s vor Janek Kerdel, der 8,20s benötigte, durchsetzen. Auch im Weitsprung mischten beide vorne mit. Janek kam mit 3,37m auf Platz zwei und Philip fehlten zum dritten Platz lediglich zwei Zentimeter. Mit seiner Weite von 3,22m konnte er sich aber deutlich steigern.
Ebenfalls gesteigert hat sich Tommy Sommerfeld (M13) im Weitsprung. Die Weite von 4,61m, die ihn auf Rang drei brachte, sollte in diesem Jahr aber noch nicht sein letztes Wort sein.
Gleich über zwei mal Silber konnte sich Paula Worms (W11) freuen. Im Weitsprung kam sie auf genau 4 Meter und für den 800m Lauf benötigte sie 2:58,92min.
Eine unschöne Szene gab es beim 800m Lauf der 11 jährigen Jungen. Paul Viehweg, eingang der Zielgeraden auf Platz vier liegend, wollte den vor ihm laufenden Sportler überholen, der ihm aber den Weg versperrte so dass Paul nicht an ihm vorbei kam. Diese Unsportlichkeit führt nach den „Internationalen Wettkampfregeln“ zu einer Disqualifikation des Sportlers. Dieser wurde aber lediglich verwarnt. Trotzdem sollte sich Paul über seine Zeit von 2:53,46min freuen, liegt diese doch deutlich unter seiner bisherigen Bestzeit.

Ergebnisse

Author: leichtathletik