Erfolgreiche Kreis-Kinder- und Jugendspiele  im Schwimmen

Categories: Allgemein

In diesem Jahr war der SV Weißenfels der Ausrichter der Wettkämpfe. Zu diesen waren die Naumburger, die Zeitzer und die Schwimmer der Schulen des BLK eingeladen. Die Wertung der Wettkämpfe erfolgte in den Jahrgängen von 2010 bis 1999 jahrgangsweise. Die Zeitzer schnitten mit  42 Siegen, 34 zweiten Plätzen und 17 dritten Plätzen recht erfolgreich ab. Die schon erfahreneren Schwimmer wie Dana Schleifnecker (1999), Julian Hilgendoorf (1999), Willi Kloss (2000), Eric Hinsche (2002) und Marc Jähnert (2002), mussten  100m absolvieren. Dagegen waren bei  den jüngeren Jahrgänge 50m ausgeschrieben. Hier waren Hannah Hoffmann (2006), Simon Seifert (2008) und Jonas Knoch (2007), die Teilnehmer an den Landesmeisterschaften waren, mit am Start. Hoffmann und Knoch gewannen alleine schon 7 Goldmedaillen. Aber auch die jüngsten Zeitzer mischten bei den Medaillenplätzen mit. Karlotta Hoffmann (2009), Louis Mayr (2009) und  Timo Helbig (2009) siegten in ihren Wettkämpfen. Dazu muss man sagen, dass die große Sommertrainingspause das Leistungsniveau negativ  beeinflusste. Dennoch wurden vereinzelt persönliche Bestzeiten geschwommen. Die Wettbewerbe waren breitensportlich ausgeschrieben, d.h. es konnte also jeder der genannten Jahrgänge unabhängig von einer Vereinszugehörigkeit an den Start gehen. So schwamm z.B. die Staffel der evangelischen Grundschule von Zeitz auf einen 2. Platz über 4­ x50m Freistil. (FM)

Author: schwimmen